Navigationshilfe

Hauptnavigation

Seiteninhalt

goethe-contest

Ablauf des Contests


Der Goethe-Contest findet jeweils an einem Freitag im Juni des Jahres statt, bevorzugt um den 21. Juni. Er wird um 14.00 Uhr vom Dekan des Fachbereiches Medizin eröffnet; anschließend beginnt die erste Hälfte mit drei Mal je einer Bilderrunde, einem Fall und einer MC-Fragenrunde. Vor der Pause um etwa 16.00 Uhr kommt die erste praktische Aufgabe.

Der zweite Teil des Contests nach der Pause beginnt mit der zweiten praktischen Aufgabe, der Contest wird abgeschlossen mit je zwei Mal einer MC-Fragenrunde, einem Fall und einer Bilderrunde. Das letzte Element ist damit eine Bilderrunde mit Buzzer:

 

14.00 Uhr: Eröffnung

14.10 Uhr: Bilderrunde I, anschließend Erläuterung
14.17 Uhr: Fall I
14.25 Uhr: MC-Fragenrunde I

14.35 Uhr: Bilderrunde II, anschließend Erläuterung
14.42 Uhr: Fall II
14.50 Uhr: MC-Fragenrunde II

15.00 Uhr: Bilderrunde III, anschließend Erläuterung
15.07 Uhr: Fall III
15.15 Uhr: MC-Fragenrunde II

15.25 Uhr: Praktische Aufgabe I

16.10 - 16.30 Uhr: Pause

16.30 Uhr: Praktische Aufgabe II

17.00 Uhr: MC-Fragenrunde IV
17.07 Uhr: Fall IV
17.15 Uhr: Bilderrunde IV, anschließend Erläuterung

17.25 Uhr: MC-Fragenrunde V
17.32 Uhr: Fall V
17.40 Uhr: Bilderrunde V, anschließend Erläuterung

17.50 Uhr: Ende des Contests

 

Einige weitere Termine gelten nur für:

Teammitglieder: Treffen um 13.30 Uhr im Hörsaal 22-1 zur "Buzzer-Probe"

Jurymitglieder: Treffen um 13.00 Uhr zur Durchsicht der Aufgaben Teil I und Wahl des Juryvorsitzenden
                                  um 16.00 Uhr zur Durchsicht der Aufgaben Teil II

 

Für die Zuschauer gibt es Gelegenheit zum Mitfiebern und Mitjubeln, nicht gelöste und überzählige Fragen werden an das Publikum gegeben und ergeben die Gelegenheit, kleine und größere Preise zu ergattern.

             

 

geändert am 23. April 2014  E-Mail: Webmasterklingelhoefer@med.uni-frankfurt.de

|

| Zur Navigationshilfe
empty

Seitenabschlussleiste


Druckversion: 23. April 2014, 12:30
http://www.uni-frankfurt.de/fb/fb16/institut/arbeitsmedizin/Goethe-Contest/Ablauf-des-Contests.html